Süddeutsche Zeitung 25. Oktober 2016, 18:46 Uhr Bunte Stadtgesellschaft

Die Informatikerin Nadia Miloudi hat Lerntreffs für Migranten in der Münchner Stadtbibliothek gegründet. Was mit einer Idee in Sendling begann, zieht sich inzwischen als Bewegung durch die ganze Stadt und bringt Einheimische und Fremde einander näher.

Nadia Miloudi - Bildung ist der Schlüssel - SZ Bericht Die kleine Frau mit dem weißen Kopftuch ist die Herrin in diesem Raum. Zumindest strahlt sie das aus, wenn sie von Tisch zu Tisch geht, hier etwas erklärt, dort korrigiert, jeden, der sich verabschiedet, fragt: „Und, kommst du nächste Woche wieder?“ Das wirkt resolut. „Ach ja?“, sagt sie überrascht, „na, dieses Projekt ist eben meine Leidenschaft.“

Nadia Miloudi hat die Deutsch-Lerntreffs in den Münchner Stadtbibliotheken gegründet und damit eine ganze Bewegung in Gang gesetzt. Vor 22 Jahren kam sie selbst als Fremde nach München. Jetzt gibt die Informatikerin anderen Starthilfe. Indem sie Flüchtlinge und Migranten beim Deutschlernen am Computer unterstützt.  Mehr lesen in der SZ – Bildung ist der Schlüssel