Asylplus e.V. mit Jurypreis ausgezeichnet

Computergestütztes Lernen für Asylbewerber und Flüchtlinge

Asylplus e.V. mit Jurypreis ausgezeichnet

Am 2. Februar 2017 wurde das Projekt "Computergestütztes Lernen für Asylbewerber und Flüchtlinge" des Asylpus e.V. bei dem Wettbewerb „Werte-Botschafter“ der Sparda-Bank München in der Kategorie Solidarität/ Menschenwürde/ Tierschutz  mit 4.000 Euro prämiert.

DANKE an ALLE Ehrenamtliche im Verein, in der Münchner Stadtbibliothek und in den Lernzentren.

Mehr lesen auf der Seite von werte-botschafter.de
Hier finden Sie die Bilder von der Prämierungsfeier
Und hier geht zum prämierten Projekt

München leicht entdecken

Stadtführung in leichter Sprache

Bei klirrender Kälte aber guter Laune haben neun eifrige Besucher unserer Lerntreffs die Altstadt neu entdeckt under dem Motto "München früher und heute", begleitet von Sandra Pastore, Jenny Jennings und Marina Seidl (Projektleiter bzw. Lerntreff Helfer). Unter der kompetenten und sympathischen Leitung von Irene Högner vom Münchner Bildungswerk haben die Teilnehmer viel Interessantes über die Stadt gelernt.

Frau Högner hat die Gruppe begeistert mit vielen netten Fakten und Anekdoten über die Stadt, z.B. warum Gerste so wichtig war und, dass es früher tatsächlich Fische im Fischbrunnen am Marienplatz gab. Die kurzweilige Stadtführung in leichter Sprache hat allen beteiligten Spaß gemacht. Die Kälte war ermüdend, besonders für die Teilnehmer aus wärmeren Ländern, dennoch haben einige ganz Tüchtigen anschließend noch den Lerntreff in der Stadtbibliothek Westend besucht zum Abschluss des netten Tages.

 

  • Was ist ein Rundgang

Integrationspreis für Asylplus

Asylplus erhält den oberbayerischen Integrationspreis in der Kategorie "Bildung"

Integrationpreis 2016 Asylplus

Am Dienstag, dem 6. Dezember 2016 in der Regierung von Oberbayern verlieh die Integrationsministerin Emilia Müller die oberbayerischen Integrationspreise 2016 an fünf Initiativen aus München, Pfaffenhofen a.d.Ilm, Söchtenau, Trostberg und Wackersberg (Asylplus).

Vielen Dank an die Regierung von Oberbayern und an alle Ehrenamtlichen im Verein, in der Münchner Stadtbibliothek und in den Lernzentren.

Mehr lesen

Benefizkonzert für Geflüchtete – Neue Philharmonie München

BenefizKonzert im Herkulessaal der ResidenzAm 08. Oktober um 20:00 Uhr fand ein Benefizkonzert für Geflüchtete im Herkulessaal der Residenz statt.
Asylplus hat 10 Konzertkarten gespendet, vier davon waren für unsere Musikliebhaber und fleißigen Schüler der Lerntreffs in der Münchner Stadtbibliothek.

Die Jungen Musiker von der Neuen Philharmonie München spielten „Der Zauberlehrling“ von Paul Dukas, das Klavierkonzert in F von George Gershwin sowie „Daphnis et Chloe“ & „La Valse“ von Maurice Ravel, unter der Leitung von dem jungen Dirigenten Fuad Ibrahimov.
Der hochbegabte 12jährige Neil Tarabulsi aus Syrien eröffnete den Abend auf dem Klavier. Neil hat gerade nach bestandener Prüfung sein Studium für Klavier an der Hochschule aufgenommen.
In diesem Video des Bayerischen Rundfunks könnt ihr mehr über seine musikalische Begabung erfahren.

Der Abend war wunderschön und unsere Schüler glücklich und begeistert das miterleben zu dürfen.