Stadtführung in leichter Sprache

Bei klirrender Kälte aber guter Laune haben neun eifrige Besucher unserer Lerntreffs die Altstadt neu entdeckt under dem Motto "München früher und heute", begleitet von Sandra Pastore, Jenny Jennings und Marina Seidl (Projektleiter bzw. Lerntreff Helfer). Unter der kompetenten und sympathischen Leitung von Irene Högner vom Münchner Bildungswerk haben die Teilnehmer viel Interessantes über die Stadt gelernt.

Frau Högner hat die Gruppe begeistert mit vielen netten Fakten und Anekdoten über die Stadt, z.B. warum Gerste so wichtig war und, dass es früher tatsächlich Fische im Fischbrunnen am Marienplatz gab. Die kurzweilige Stadtführung in leichter Sprache hat allen beteiligten Spaß gemacht. Die Kälte war ermüdend, besonders für die Teilnehmer aus wärmeren Ländern, dennoch haben einige ganz Tüchtigen anschließend noch den Lerntreff in der Stadtbibliothek Westend besucht zum Abschluss des netten Tages.

 

  • Was ist ein Rundgang