IT-Skills für Flüchtlinge - Infoveranstaltung

Plakat_IT_Skills

Donnerstag, 8.12.16, 18 Uhr
Stadtbibliothek Sendling
Albert-Roßhaupter-Str. 8
Freier Eintritt

Wenn Flüchtlinge in Deutschland ankommen, hat ein langer Weg für sie vorerst ein glückliches Ende gefunden. Der schwierige Weg in den Alltag ihres Gastlandes beginnt aber erst.

Der Verein Asylplus e.V unterstützt die Flüchtlinge bereits beim selbständigen Lernen der deutschen Sprache mit Hilfe von Google Chromebooks.

Neu ist nun die Zusammenarbeit mit der Cisco Networking Academy deren Ziel es ist, Asylbewerber und Flüchtlinge IT-kompetent zu machen. Durch diese Zusammenarbeit kann Asylplus e.V jetzt mehrere Kurse zum Thema IT anbieten. Die Teilnehmer erweitern nicht nur ihre digitalen Kompetenzen, sondern erwerben auch Zertifikate oder Teilnahmebescheinigungen, die ihnen den Berufseinstieg erleichtern. Ergänzend zum selbständigen Lernen am Computer werden in den regelmäßig Präsenzkursen (Ort wird noch bekannt gegeben) sowohl Neueinsteiger als auch Geübte in die Welt der IT eingeführt. Die IT-Kurse sind Zusatzangebote im Rahmen des Projekts „Learn-a-lot“, das schon in der Münchner Stadtbibliothek läuft.

Die Veranstaltung am 8. Dezember richtet sich an Asylbewerber und Flüchtlinge die Lust haben, ihre IT-Skills zu testen – UND an Organisationen und Bürger, die Interesse an den Themen Flüchtlinge, Weiterbildung und Online-Kurse haben. Es werden drei IT-Kurse vorgestellt „Internet der Dinge“, „IT Grundlagen“ und „IT auf Expertenlevel“. Mit Hilfe der Cisco IT App „eval U“ können eigene Skills ausprobiert werden. Die Referentinnen und Referenten stehen für Gespräche über das Projekt zur Verfügung.

Das Projekt mit der Cisco Networking Academy wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.